Bausparen - durchblicker.at

Wie Sie durch cleveren Vergleich oft Hunderte Euro mehr aus Ihrem Bausparvertrag rausholen

Bausparen VergleichBausparen bedeutet für viele vor allem „Sicherheit“. „Da weiß man, was man hat.“ Aber gerade das stimmt nicht: Wenn Sie die Bausparer richtig vergleichen, kann das schon am Ende der Mindestlaufzeit Hunderte Euro mehr ausmachen. Sie müssen nämlich wissen: In Österreich gibt es nur 4 Bausparkassen, die rund 90 Banken sind nur Mittelsmänner. Als Mittelsmänner verdienen die Banken aber mit. Und je aggressiver die Banken auf Kundenfang sind, desto mehr locken Sie mit attraktiven Angeboten, bei denen sie selbst auf einen Teil der Provision von den Bausparkassen verzichten. Der Vergleich lohnt – immer!

Wenn Sie die Details Ihres Vertrages besser verstehen und wissen, worauf Sie beim Abschluss achten müssen, holen Sie mit Sicherheit mehr aus Ihrem Bausparvertrag heraus. Wir bei bausparenvergleich.at helfen Ihnen dabei, nicht nur die sichere Entscheidung zu treffen, sondern die richtige.

So nutzen Sie beim Bausparen die „Zuckerl” der Banken aus:

Schritt 1: Bausparvertrag Online abschließen

Da Banken nur ungern Geld „verschenken“, müssen Sie es irgendwo wieder einsparen. Am leichtesten geht das mit Arbeitszeit der Mitarbeiter. Indem Sie Ihren Bausparer online abschließen, verringert sich der Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter maßgeblich. Die Bank spart Geld und Sie profitieren. Sichern Sie sich die attraktiven Prämien für Online-Bausparer!

Schritt 2: Start-Zuckerl abkassieren

Die Banken kassieren von den Bausparkassen Vermittlungsprämien. Da ein Bausparvertrag ein Fuß in der Tür bei einem potenziellen Kunden für weitere Produkte ist, geben Sie davon direkt etwas ab. So werden zum Beispiel oft 40 € für die Eröffnung eines Bausparers bei Banken gezahlt. Nutzen Sie durch cleveren Vergleich diese Kundenfang-Strategie zu Ihrem Vorteil!

Schritt 3: Online-Rechner für den Bauspar-Vergleich nutzen

Mit dem Online-Vergleichsrechner können Sie ganz genau herausfinden, wieviel Geld Ihnen ein Bausparvertrag bringen kann. Damit sparen Sie Zeit und Nerven. Denn jeder Bausparer wird vom Staat mit einer jährlichen Prämie unterstützt. Vergleichen Sie sofort, wie viel am Ende für Sie herausschaut!

So verhilft Ihnen bausparenvergleich.at zum richtigen Bausparvertrag

  1. Unsere vielen Bauspar-Tipps: Prämie, Laufzeit, Sparleistung, Bausparvertrag kündigen, etc. – was sind die wichtigsten Eckpunkte jedes Bausparvertrages? Was bedeuten sie? Und wie beeinflussen Sie Ihr Geld? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Fach-Begriffe, damit Sie den besten Bausparvertrag für sich finden. Hier werden Sie zum Bauspar-Experten.
  2. Geschichte und Prinzip des Bausparens: Seit Jahrzehnten bauen die Bausparkassen das Prinzip des kollektiven Sparens. Hier erfahren Sie hier mehr über die Geschichte dieser Sparform und finden heraus, wie das System funktioniert.
  3. Bausparanbieter im Überblick: Wir haben für Sie die Bausparanbieter Österreichs unter die Lupe genommen und ihre Angebote unabhängig verglichen. Mit diesem Vergleich findet jeder für sich die richtige Bausparlösung.
  4. Finanzieren mit dem Bausparer – das Bauspardarlehen: Immobilien, Pflege oder Ausbildung, das sind die häufigsten Finanzierungsziele von Bausparern. Lesen Sie hier, wie sie Ihre Ziele verwirklichen, welche Chancen sich ergeben und worauf man achten muss.
  5. Die Bausparen-Checkliste: Ein praktischer Wegweiser zu dem Bausparvertrag, der wirklich zu Ihnen passt. Wir haben alle wichtigen Fragen zusammengestellt, die Sie sich vor dem Abschluss eines Bausparvertrages stellen sollten. Denn Informationen sind das A und O – vom Ansparziel bis zum Online-Bonus.